Zähne erhalten
statt ersetzen

Jetzt Termin vereinbaren

Philosophie

Zähne erhalten statt ersetzen

Die Praxis Klingebiel steht für eine gesunde Mischung aus Zahnerhalt, wo irgend möglich, und Zahnersatz wo nötig.

Anders als andere Zahnärzte hat Holger Klingebiel lange Jahre als Zahnarzt an der Universitätsklinik Gießen gearbeitet. Er hat deswegen viel Erfahrung, und zwar auch mit den schwierigsten Fällen.

Als einer der wenigen Zahnärzte in Bremen ist er zusätzlich Zahntechniker. Ihr Vorteil ist, dass er dadurch oft Reparaturen direkt im Mund oder im eigenen Labor durchführt, wo Sie anderswo erst lange warten müssten.

Holger Klingebiel steht für das vollständige Spektrum der zahnärztlichen Möglichkeiten, inklusive Implantologie und Narkosebehandlung.

Als Mensch mit sozialem Engagement und Warmherzigkeit finden Sie einen Ansprechpartner, der immer das Beste für Sie erreichen will und Ihr Ziel in den Vordergrund stellt.

Holger Klingebiel berät kompetent und passend zu Ihren finanziellen Möglichkeiten.

Gemeinsam mit Holger Klingebiel finden Sie eine passende Lösung für Ihre Zähne, das versprechen wir Ihnen.

Schwerpunkte

Prophylaxe

Prophylaxe/PZR: Unter Prophylaxe versteht man grundsätzlich vorbeugende Maßnahmen zur Verhütung von Krankheiten, hier: Karies und Zahnfleischerkrankungen. In der Zahnmedizin bedeutet dies zuerst einmal die häusliche Zahnpflege (Zähneputzen). Verbessert wird dies durch professionelle Hilfe, d.h., dass in Ihrer Zahnarztpraxis geschultes Personal all die Bereiche und Zwischenräume reinigen, die mit der Zahnbürste nicht immer gut zu erreichen sind. (Professionelle Zahnreinigung=PZR)

Zahnbürste mit Zahnpasta

Implantate

Zahnimplantate
ImplantatversorgungOberkiefer Frontzähne

Zahnersatz, auch mit Implantaten:

Füllungen/Composites:

Zahnfüllung; Ersatz von durch Karies verloren gegangener oder erkrankter Zahnhartsubstanz durch Einbringen von körperfremden Materialien (Füllungsmatterialien) mit dem Ziel, eine funktionell wie kosmetische befriedigende Situation wiederherzustellen. Ehemals war hier Amalgam das Mittel der Wahl, die modernen Alternativen sind zahnfarben haften an der Zahnhartsubstanz.

Zahnfüllung
Composite-Füllungsmaterial wird häufig mit „Kunststoff“ gleichgesetzt. FALSCH: Im Composite befinden sich zwischen 80 und 85 % Keramik-Partikel, der Kunststoff verbindet diese miteinander. Füllungen aus Composite sind erweiterbar („vergrößerbar“).
Keramikfüllung
Keramik, bzw. “Porzellan”. Computergefertigte (CAD/CAM) bzw. laborgefertigte Einlagefüllungen. Anspruchsvolle Ästhetik, naturgetreue Form und Farbe, optimale Verträglichkeit.

Wurzelbehandlungen

Bremen Wurzelbehandlung

Parodontologie

Zahnärztliche Chirurgie

Verlagerter Weisheitszahn
Verlagerter Weisheitszahn

Narkosebehandlung

Unsere Praxis